Trinkwasser


Wasser ist durch nichts zu ersetzen, denn Wasser ist die Quelle des Lebens!

1,2 Milliarden Menschen haben keinen ausreichenden Zugang zu Trinkwasser

4.000 Kinder sterben täglich an Krankheiten, durch den Verzehr von kontaminiertem Wasser.

Unsere Stiftung bietet Zugang zu Trinkwasser in den ärmsten Regionen der Welt - (Afrika, Asien und Südamerika ) durch den Bau von Wasseraufbereitungsanlagen (Umkehrosmose**) und Brunnen.

Vor-Ort-Arbeit mit den örtlichen lokalen Behörden und Missionen. Behörden geben uns mit dem Wissen über die Bedürfnisse.

Wir fordern von der Gemeinde einen eigenen Beitrag - zum Beispiel, die Arbeit der Dorfbewohner oder dem Erwerb von lokalen Materialien. Jedes fertig unser Projekt im Detail zu dokumentieren.

Direkt spenden via PayPal:über eine Anwendung auf dem Smartphone

So einfach können Sie helfen:

bei Ihrer Bank oder per Pay Pal.

Unterstützen Sie unsere Arbeit mir einer Spende. Wir danken Ihnen von Herzen!

Schon 5 Euro reichen aus, um die Wasseraufbereitungsanlagen und Brunnen zu bauen

* für Ihre Spende von 5 € bedanken wir uns mit einer : Apps Urkunde für Android





Mit Spenden Steuern sparen

 

Spenden reduzieren das zu versteuernde Einkommen. Nach neuem Spendenrecht können Sie Spenden seit dem 1. Januar 2007 bis zur Höhe von 20 Prozent Ihres Einkommens beim Finanzamt geltend machen. Darüber hinaus gehende Beträge sind auf die nächsten Jahre übertragbar. Beträge bis zu 200 Euro können ohne Spendenquittung (Zuwendungsbestätigung) beim Finanzamt geltend gemacht werden. Eine Spendenquittung senden wir Ihnen auf Anfrage selbstverständlich zu. Wenn Sie uns regelmäßig unterstützen, erhalten Sie von uns im Folgejahr Ihrer Spenden eine Sammelspendenquittung.

*






** Bei der Umkehrosmose wird wasser Membrane mit ultrafeinen Poren gepresst . Die Wassermoleküle können die Membrane passieren, während Viren, tote Bakterien sowie die gelösten Stoffe - u.a. Kalk, Salze, Nitrat, Schwermetalle, radioaktive Teilchen wie Cäsium und Uran, organische Verbindungen Dioxine, Pestizide, Hormone, Arzneimittelrückstände - zurückgehalten werden( bis zu über 99%).

© Copyright 2005- 2014 by Statdat Ltd. All rights reserved